Die interessante Vergangenheit des MVD

1913 Gründung Musikkapelle Dietlingen mit ortsansässigen Musikern bis 1914 Umrahmung der Aufführungen des Naturtheaters Dietlingen Zeitraum 1914-1918 Vertragliche Bindung mit der Feuerwehr, daraus entstand die Feuerwehrkapelle 1918-1939 Erfolgreiche Teilnahme an zahlreichen Wertungsspielen im damaligen Pfinz-Kraichgau Musikverband 1939-1945 der 2. Weltkrieg riss die kameradschaftliche Gruppe auseinander 1945 Kameraden in Gefangenschaft, Abgabe von Notenmaterial und Instrumenten auf Befehl der französischen Besatzungsmacht Maifeier 1946 erster Auftritt der Kapelle nach dem 2. Weltkrieg 1956 Neue Uniform 1961 Auftritt beim Süddeutschen Rundfunk 1963 IX. Bezirksmusikfest des Bezirks Pforzheim-Mühlacker anlässlich des 50-jährigen Bestehens 1964 Generalversammlung stellt Antrag auf Vereinsgründung 1968 Eintragung des neuen Vereins „Musikverein Feuerwehrkapelle Dietlingen e.V.“ 1967-1977 Zahlreiche internationale Musikfeste in Dietlingen und Besuche im Ausland 1972 aus dem Verein wird der „Muskverein Dietlingen e.V.“ 1973 Humoristische Konzerte 1974 IV. Internationales Musikfest anlässlich der Einweihung des vereinseigenen Festplatzes im Bürkig 1975 Zuerkennung der Gemeinnützigkeit und Kauf des Schulhauses in der Poststraße 1976 Nach ehrenamtlichen Umbauten Proben in den eigenen Räumen 1979 „Verbot“ des Musizierens in der Poststraße auf Basis einer Klage 1980 Einbau einer Schalldämmung in das Vereinsheim, somit durfte wieder geprobt werden 1983 Kreismusikfest anlässlich des 70-jährigen Jubiläums 1990 Einführung von Stuhlkonzerten in der neuen Mehrzweckhalle 2008 Gründung des Fördervereins 2009 Bläserjugendtag in Dietlingen 2011-2012 Bau des Mehrzweckgebäudes auf dem Festplatz im Bürkig 2013 Großes Jubiläumsfest zum 100-jähriges Bestehen